Skip to content Skip to footer
KollektivNaiv: hat Fragen

„KollektivNaiv: hat Fragen“ widmet sich kollektiv, naiv und fiktiv einem konkreten Auftrag: in der Pressemitteilung zum Regenbogenpräludium wurde eine besondere Form der Auseinandersetzung mit dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände gefordert. Im Frühjahr 2022 wird eine „kuratorische Variable“ mit wechselndem Inhalt auf dem Reichsparteitagsgelände aufge- stellt werden. Was könnte der Inhalt sein?

KollektivNaiv ist ein Künstler:innenkolletiv, das sich zwischen Theaterperformance und bildender Kunst bewegt. In wechselnder Besetzung widmet es sich Themen, die es bewegt. Unter Naivität versteht es eine unvoreingenommene offene Haltung zur Welt, die Fragen stellt und grundsätzlich nicht werten will.

Künstler:KollektivNaivDatierung:2021Details:MDF, Stahl, PolyesterShare
GLOBAL ART FESTIVAL © 2021. ALLE RECHTE VORBEHALTEN.