Skip to content Skip to footer
Kult

Diese filmische Arbeit beschäftigt sich mit der Frage nach der Existenz einer kohärenten deutschen und europäischen Identität. In einem beschwörenden Ritual bezieht sich die Arbeit auf Philip Veits Gemälde der „Germania“, das Teil der Sammlung des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg ist.

  • Kamera: Christoph Hertel
  • Kostüm: Marie-Christin Riedel
  • Germania: Rosa Falkenhagen
  • Tanz: Gaia Zanirato, Lucia Giarratana, Viviana Jakovleski, Leo Vendelli, Joadson Costa

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaats Thüringen


Kate Ledina (*1991 in Nürnberg) ist eine deutsch-tschechische Filmemacherin und Medienkünstlerin. Neben Regie- und Videoarbeiten für Theater- und Filmproduktionen ist sie als Lehrbeauftragte für den Lehrstuhl „Immersive Medien“ an der Bauhaus-Universität Weimar tätig.

Künstlerin:Kate LedinaDatierung:2021Details:3-Kanal-Videoinstallation (3 Monitore, Sound, Raufasertapete)Share
GLOBAL ART FESTIVAL © 2021. ALLE RECHTE VORBEHALTEN.