Skip to content Skip to footer
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Soundperformance von Susanne Dundler und Theresa Hartmann

8. Januar 16:00 - 16:40

Soundperformance Dundler - Hartmann
Soundperformance von Susanne Dundler und Theresa Hartmann

Die beiden Künstlerinnen vereint die Faszination für Klangstrukturen, die sie in einer gemeinsamen Performance zum Ausdruck bringen. Dafür setzen sie die archetypischen Klänge der Tonflöten, die historisch konnotierbar sind und den elektronischen Sound des Synthezisers, der für die heutige Technisierung steht, zueinander in Beziehung.

Susanne Dundler ist Komponistin und Medienkünstlerin. Ihr Interesse gilt kollektiven und individuellen Handlungen, insbesondere denjenigen, die das soziale Subjekt mit Erwartungen und Formen des Bewusstseins konfrontieren. Dieser Fokus gibt ihr die Richtung für ihre künstlerischen Arbeiten vor, die sie sowohl anhand von Klangforschung, als auch in den Bereichen der elektroakustischen Komposition und auf dem Wege der freien Improvisation realisiert. Dafür erprobt sie iterativ Klangfelder, die sich in a-musikalischen und dissonanten Sequenzen abbilden. Als Musikerin tritt sie auch unter dem Namen Kirsche von Bubach in Erscheinung.

Theresa Hartmann studiert an der AdBK Nürnberg und ist Teil des Kollektivs DAF, Dynamisch Akustische Forschung. Ihre Arbeit eruiert Prozesse von Formfindung. Anliegen ist stets ein feministisches, ein Versuch, Möglichkeiten von Existenzen zu suchen und zu erfinden. Sie spielt auf den Flöten, welche über den Zeitraum der Ausstellung in ihrer Installation „umschlossene Luft“ still im Museum liegen. Sie geht dabei den Klängen der jeweiligen Formen nach, schichtet sie übereinander und verfremdet sie.

Details

Datum:
8. Januar
Zeit:
16:00 - 16:40
GLOBAL ART FESTIVAL © 2022. ALLE RECHTE VORBEHALTEN.